Presse

23.07.2015, 22:43 Uhr

Die B28 neu kommt! - Danke, Annette Widmann-Mauz MdB


Die B28 neu kommt! - Danke, Annette Widmann-Mauz MdB
 

Ein lang gehegter Wunsch der CDU Tübingen wird wahr: die B28 neu kommt! Und das nicht wegen der Grünen im Land, sondern trotz der Grünen die jahrelang versucht haben, diesen Lückenschluss zwischen Rottenburg und Tübingen zu verhindern. Damit werden die Teilorte Weilheim, Kilchberg, Bühl, Hirschau und zu einem gewissen Teil auch Unterjesingen nachhaltig vom Verkehr entlastet. Die Anwohner können aufatmen. 27,9 Millionen aus Bundesmitteln, ausgeschüttet von Bundesverkehrsminister Dobrint über den Nachtragshaushalt des Bundes 2015. Damit wird eines der dringlichsten Verkehrsprobleme für alle von Verkehr geplagten Anwohner und alle die täglich die Strecke zwischen Tübingen und Rottenburg befahren müssen gelöst. Hier gilt der ganz spezielle Dank unserer Wahlkreisabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärin Annette Widmann – Mauz MdB. Durch ihren persönlichen, jahrelangen und nachdrücklichen Einsatz im Bund, aber auch im Land Baden – Württemberg, können nun endlich mit der Bündelungstrasse die unerträglichen Zustände in den Gemeinden im Neckartal beseitigt werden. Jetzt kann ausgeschrieben und gebaut werden. Auch für unsere Wirtschaft wird diese Infrastrukturmaßnahme viel Positives mit sich bringen. Die CDU Tübingen hat sich jahrzehntelang, für diese Maßnahme eingesetzt. Jetzt ist es soweit! Danke an Alle, die sich dafür mit Nachdruck engagiert und an diese Maßnahme geglaubt haben.